Wir haben geöffnet

Aufgrund der besonderen Umstände haben wir die Kapazität in der Salzgrotte von 16 auf 7 Plätze reduziert. So gewährleisten wir einen Abstand der Sitzungsteilnehmer von über 2 Meter. In der Sole-Vernebelung wird es keinen Kontakt zu anderen Personen geben. Bei Reservierung, hat die Familie/Gruppe die Sitzung für sich alleine.

Ein Besuch wird empfohlen bei:
  • Häufige Erkältungskrankheiten
  • Bronchitis, Asthma
  • Lungenkrankheiten, COPD
  • Halsentzündungen
  • Heuschnupfen
  • Pollen- und Hausstaub-Allergie
  • Kopfschmerzen & Migräne
  • Hautallergien
  • Neurodemitis
  • Schuppenflechte
  • Hautkrankheiten

Die Salzgrotte ist zudem ein Ruheraum und empfiehlt sich bei folgenden Erkrankungen:
  • Tinnitus
  • Burn-Out, Ermüdung, Stress
  • Erschöpfung, Depressionen
  • Herz- und Kreislaufproblemen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Immunsystemschwäche
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Schlafstörungen

10 gute Gründe für den Besuch unserer Salzgrotte
Die salzhaltige Luft in der Salzgrotte
  • reinigt und beruhigt die Atemwege, löst sogar zähen Schleim und Ablagerungen 
  • erleichtert Atmung und Sauerstoffaufnahme sowie die Abatmung des giftigen Stoffwechselprodukts CO2
  • erhöht das Lungenvolumen
  • lindert infektiöse und allergische Atemwegserkrankungen
  • wirkt unterstützend bei Hauterkrankungen, Herz- und Gefäßerkrankungen, sowie zum Stressabbau und zur perfekten Entspannung
  • kann Medikamentenbedarf reduzieren
  • kann Atemwegserkrankungen lindern, die durch aktives und passives Rauchen verursacht wurden
  • regt den Stoffwechsel an
  • eignet sich zur Vorbeugung von allergischen Reaktionen, von Infektionserkrankungen und zur Stärkung des Immunsystems
  • steigert das Wohlbefinden und die Lebensqualität

Jede Sitzung beginnt zur vollen Stunde und dauert 45 Minuten. Die Salzgrotte kann unkompliziert in Straßenkleidung betreten werden. Die maximale Kapazität beträgt 16 Personen pro Stunde. Die Salzgrotte hat eine Größe von 100 Quadratmetern.

“Die Anwendungen in der Salzgrotte sowie der Solevernebelungsgrottedürfen gemäß §§ 1, 3 Nr. 1 des Gesetzes über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens (Heilmittelwerbegesetz – HWG) nach derzeitiger Sachlage nicht mit Werbeaussagen in Bezug auf die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, krankhaften Beschwerden und Leiden beworben werden.”